Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Prof. Dr. Kai Zuber, Kernphysiker an der TU Dresden, referiert über die neuesten Erkenntnisse aus der Neutrinoforschung. Neutrinos sind neben den Photonen die zweithäufigsten Teilchen im Universum. Die Sonne ist die signifikanteste Neutrinoquelle in unserem Universum. Unsere Erde wird mit solaren Neutrinos bombardiert. In einer Sekunde treffen rund 100 Milliarden Neutrinos auf eine Fläche von der Größe eines Daumennagels, und dringen dabei fast ohne Wechselwirkung durch Materie hindurch.

„Neutrinos sind faszinierende Elementarteilchen. Sie können Materie nahezu ohne jede Wechselwirkung durchqueren und sind daher extrem schwer nachzuweisen. Doch die Neutrinophysik hat in den letzten beiden Jahrzehnten fantastische Fortschritte gemacht und fundamentale Fragestellungen beantworten können.“ (Prof. Dr. Kai Zuber)

 

 

Dieser Vortrag findet im Rahmen des Astronomietages statt.

Eintrittspreis Astronomietag: Erwachsene: 4,00 €   Ermäßigt: 2,00 €  Familie: 9,00 €

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder bis Vollendung des 18. Lebensjahres, Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbeschädigte.

Ohne Voranmeldung.