HIMMELSBEOBACHTUNGEN

Bereits seit 25 Jahren veranstaltet der Astroclub jeden Freitag die öffentliche Himmelsbeobachtung.

Dabei wollen wir jede Woche interessierten Besuchern unsere Faszination an dem Sternhimmel und die Freude an der Astronomie vermitteln.

Bei klarem Wetter besuchen uns bis zu 100 Gäste, um an zahlreichen Teleskopen das Weltall kennenzulernen. Wir erklären live die aktuellen Himmelsobjekte und Sternbilder und zeigen Ihnen an unseren großen Teleskopen vom Mond und Planeten über Sternhaufen bis hin zu entfernten Galaxien die verschiedensten Himmelsobjekte. Bei den aktuellen Veranstaltungen sind die Highlights des jeweiligen Abends mit vermerkt. Außerdem können Sie mit Ihrer eigenen Kamera je nach passenden Beobachtungsobjekten selber an unseren Teleskopen Bilder aufnehmen. Selbst mit einer guten Handykamera sind bereits Aufnahmen möglich!

Von September bis März beginnt die Himmelsbeobachtung 20 Uhr, April bis August auf Grund des späten Sonnenuntergangs erst 21:30 Uhr.

Natürlich sind auch bei Großveranstaltungen, wie zum Beispiel dem deutschlandweiten Astronomietag oder unserer Nacht der Faszination die Teleskope geöffnet.
Bitte beachten sie: Die Himmelsbeobachtung selber ist witterungsabhängig und kann je nach Bewölkung unter Umständen nur eingeschränkt oder gar nicht erfolgen. Wir empfehlen warme Bekleidung.

Mond