MITMACHEN

Jeder, egal welchen Alters ist bei uns willkommen.

Vom Schüler bis zum Rentner sind in unseren Reihen alle Altersgruppen vertreten, dabei haben die Wenigsten beruflich etwas mit Wissenschaft und Technik zu tun. Um bei uns mitzumachen ist nur Neugierde und Interesse an der Astronomie notwendig.

Jedes Mitglied engagiert sich nach den eigenen Interessen und Möglichkeiten. Es gibt kein Soll zu erfüllen oder Anwesenheitszwang. Eine Auswahl an astronomischen Möglichkeiten sind unter Amateurastronomie aufgeführt. Nach dem Kennenlernen der Instrumente und Technik können unsere Mitglieder selber beobachten oder auch fotografieren. Natürlich ist unser sonstiges Vereinsleben ebenfalls wichtiger Bestandzeit unserer Aktivitäten.

Der reguläre Mitgliedsbeitrag beträgt 25 € pro Jahr, für Schüler sogar nur 15 €. Wer uns unterstützen will, jedoch nicht aktiv mitwirken möchte, kann ebenfalls eine Fördermitgliedschaft  abschließen.

Bitte beachten Sie, dass wir Mitgliedsanträge nur mit einer Originalunterschrift akzeptieren können. Ein eingescannter Antrag per Mail ist somit nicht ausreichend. Am besten kommen Sie (nach Absprache per Mail) gleich selber vorbei, damit wir uns und Sie die Sternwarte kennenlernen können. Wenn Sie uns (z.B. insbesondere als Fördermitglied) unterstützen wollen, der Weg aber zu weit ist und den Antrag lieber per Post senden, dann schreiben Sie uns doch trotzdem einfach im Vorfeld kurz an, damit wir wissen mit wem wir es zu tun haben.

Schüler-Astro-AG

Der Astroclub Radebeul e.V. betreibt seit 5 Jahren eine Arbeitsgemeinschaft, in der Jugendliche und Kinder die spannenden Ereignisse am Himmel nicht nur im Internet erleben, sondern selbst an den Fernrohren der Sternwarte aktiv werden können.

Kinder ab 10 Jahren bekommen im ersten Jahr eine umfangreiche Einführung in die wichtigsten Themen der Astronomie. Sie dürfen anschließend unter Anleitung einige Fernrohre bedienen und sich anschließend ihre Beobachtungspläne eigenständig erarbeiten.

Beobachtungsergebnisse werden jedoch nicht nur für den Verein produziert, sondern aller zwei Jahre zum Radebeuler Beobachtertag einem großen Kreis von Amateurastronomen vorgestellt. Dabei lernen die Kinder, Präsentationen anzufertigen und diese vor Publikum vorzutragen.

Sollten wir das Interesse für dieses spannende Hobby bei Ihren Kindern geweckt haben, laden wir Sie gern ein, bei unseren Treffen jeweils am zweiten und vierten Freitag im Monat um 18.30 Uhr vorbei zu schauen. Neuer Start ist im März 2019.

Für weitere Fragen und Anmeldungen können Sie uns unter

weltall [ät]  astroclub-radebeul.de

im Voraus kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie!

Spiegelteleskop