Abbildung Flagge von Großbritanien. Sorry, the version in englich language is under construktion this time.Link zur Startseite der Homepage der Sternwarte Radebeul
Link zu Informationen zur Traegerschaft der Sternwarte Radebeul
Link zu den Kontaktmoeglichkeiten zur Sternwarte Radebeul
Link zum Impressum der Homepage der Sternwarte Radebeul

 Planetarium

Sternwarte 

Sie befinden sich hier: Home / Rundgang / Planetarium



Planetarium mit Skymaster ZKP 4



Abbildung   Skymaster ZKP 4 im Halbrunf Link zur Bildvergroesserung


Ein Planetarium erlaubt die wetter- und tageszeitunabhängige Anzeige eines künstlichen Sternhimmels.

Unter der, von weithin sichtbaren, größten Kuppel der Einrichtung mit acht Metern Durchmesser, arbeitet das bei seinem Einbau 2011 modernste Planetariumsinstrument für kleine und mittlere Kuppeln, das Skymaster ZKP 4. Dabei handelt es sich um eine komplette Neuentwicklung der Firma Carl Zeiss in Jena. Hier kommt die bisher nur den Großplanetarien vorbehaltene Glasfasertechnik zum Einsatz. Jeder Stern wird über eine hauchfeine Glasfaser projiziert. Das erlaubt, die der Natur entsprechende, punktförmige Darstellung jeden Sterns mit seiner natürlichen Farbe in einer atemberaubenden Brillanz. Mit dem Anblick dieses idealen Sternhimmels wird jeder Besuch des Planetariums zu einem emotionalen Erlebnis.


Abbildung Projektor Skymaster ZKP 4 mit Link zur Bildvergroesserung Abbildung Planetarium mit Skymaster ZKP 4 mit Link zur Bildvergroesserun
Adresse der Sternwarte "Adolph Diesterweg" Radebeul, Link zur E-Mail-Adresse





Für die Wissensvermittlung spielen die scheinbaren und tatsächlichen Bewegungen der Himmelskörper eine herausragende Rolle. Dafür lassen sich Zeiträume von einigen Stunden bis zu mehreren tausend Jahren im Zeitraffer vollziehen. Die Positionen der Planeten werden rechnergesteuert mit höchster Präzision angezeigt. Komplexe Zusammenhänge der Himmelsmechanik werden somit nachvollziehbar. Dabei ist es möglich, den Sternhimmel von jedem Ort der Erde aus anzuzeigen. Der Orientierung dienen verschiedene astronomische Hilfslinien, wie der Himmelsäquator, der Meridian, die Ekliptik und Sternbilder, die sich als Figuren projizieren lassen. Weitere Zusatzprojektoren zeigen Sternschnuppen, ein Modell des Sonnensystems, den Planeten Jupiter mit seinen Monden und künstliche Satelliten unserer Erde, wie z.B. die ISS.

Eine wichtige Ergänzung des opto-mechanischen Systems mit dem ZKP 4 im Planetarium stellt die digitale Full-Dome-Projektionsanlage dar. Mit Hilfe zweier Projektoren lassen sich Bilder und Videosequenzen kuppelfüllend darstellen. Damit ist das Planetarium nicht nur der ideale Ort für die astronomische Wissensvermittlung, sondern auch für populärwissenschaftliche Shows. Das Planetarium verfügt über 60 Plätze.


weiter

 HomeVeranstaltungenGruppenveranstaltungenPreiseLageBeobachtungstippsVirtueller RundgangGeschichteSternpatenschaftAstroclub Radebeul e. V.FotogalerieLinksRadebeuler KleinplanetenMitarbeiterbereichKontaktNewsletterTrägerImpressumAstroclub Radebeul e. V.Mitarbeiterbereich

© 2006 - 2016 vwdbie

 Druckersymbol Seite druckenBriefsymbol fuer E-Mail Seite zu Favoriten hinzufügen

Pfeil nach oben, Link zum Anfang dieser Seite