10. Radebeuler Beobachtertreffen – 24. November 2018

Einladung

Liebe Sternfreunde,

am 24. November 2018 veranstaltet der Astroclub Radebeul e.V. das nunmehr 10. Radebeuler Beobachtertreffen. Dazu laden wir Euch recht herzlich ein. Wieder einmal sind fast 2 Jahre ins Land gegangen und ich denke es gab in dieser Zeit reichlich astronomische Highlights an die man sich als aktiver Beobachter gern erinnert.

Wer sich also gerne mit Gleichgesinnten über Astronomisches austauschen, seine Ergebnisse in einem Vortrag präsentieren oder einfach nur gespannt zuhören möchte, ist herzlich willkommen. Da wir auf Eure interessanten Beiträge zählen, haben wir bis jetzt nur ein kleines Vorabprogramm mit Beiträgen aus den Reihen des Astroclub Radebeul zusammengestellt. So bitten wir Euch wenn möglich, mit einem kleinen Beitrag unser Treffen zu bereichern.

Themen aus allen Bereichen der Amateurastronomie sind ausdrücklich erwünscht: ausgehend von der Beobachtung atmosphärischer Erscheinungen über das Sonnensystem bis zu den Objekten außerhalb unserer Galaxie. Ebenso ist die Beobachtungstechnik ein interessanter Bereich, sei es die Vorstellung eines Selbstbauinstrumentes oder einer neuen Entwicklung auf dem Astromarkt, vor allem im Bereich der astrotauglichen Kameras gibt es derzeit eine rasante Entwicklung. Auch kann die Bearbeitung von Astrofotos/Videos, die Programmierung von Software zur Bildbearbeitung bzw. Beobachtungsauswertung oder aber auch eine Urlaubsreise mit astronomischen Highlights ein mögliches Thema sein.

Bei schönem Wetter können wir natürlich auch wieder anschließend an den Teleskopen beobachten und fotografieren.

Wir würden uns freuen, Euch beim Beobachtertreffen begrüßen zu können und wünschen bis dahin alles Gute.

Ablauf und Programm

Wir beginnen am Samstag gegen 9.00 Uhr mit den Vorträgen. Gegen 12.30 Uhr werden wir Mittagessen. Veranstaltungsende wird gegen 18.00 Uhr sein. Anschließend kann bei schönem Wetter noch bis zum Morgengrauen beobachtet werden.

Bisherige Themenvorschläge:

ACR

  • Von 0 auf 60cm in wenigen Wochen oder wie man unerwartet ein      wissenschaftliches Großteleskop erhält
  • ASI1600MCC+Sigma 4.5mm – Die neue 5K AllSky Kamera der im Einsatz
  • Red Sprites – geheimnisvolles Glühen über den Wolken
  • QHY174M-GPS eine neue Kamera für Sternbedeckungsbeobachtungen
  • Tritonbedeckung 2017 – Eine fast gescheiterte Expedition
  • Sterne über der Serengeti (Freitag)
  • Live Streaming von astronomischen Events
  • Besuch beim „European Astrofest“ in London

Frank Vola                           –              Mirasterne

Bernd Hanisch                    –              „Nächtliche Würfelspiele – Beobachtung von heißen Sternen mit dem DADOS-Spektrografen“

Martin Hörenz                     –              Sonnenbeobachtung in H-Alpha

Rene Merting                       –              Der Milchstraßen-Wanderer  – Randscharfes 2×54 Fernglas im Eigenbau

Bernd Bitnar                        –              Spektroskopie von Quasaren mit hoher Rotverschiebung

Astro-AG                               –              Radioastronomie für Schüler

Oliver Smie                          –              Das Sonnen-Teleskoptreffen in Frankreich

Heike Wendler                    –              Vorstellung Sternpark Westhavelland

 

Weitere Themen von euch werden noch gesucht!!! Bitte teilt uns zeitnah eure Beiträge mit.

Das genaue Programm wird voraussichtlich Anfang Oktober hier veröffentlicht.

Wer schon am Freitagabend anreisen möchte, kann dies ab etwa 18 Uhr tun. Ab 19.00 Uhr wird es ein kleines Buffet geben und gegen 20.00 Uhr gibt es dann wie immer einen lockeren Bilder/Video Abend.

Bitte extra Bescheid geben wer schon an diesem Abend kommt.

Anmeldung:

Die Anmeldung ist ab sofort per E-Mail bzw. Post möglich.

Email: martin.fiedler[ät]mail.de

Postalisch: Anschrift Astroclub Radebeul e.V.

Bitte teilt uns dabei folgende Informationen mit:

  • Namen
  • Anreisetag / Übernachtung von Freitag auf Samstag gewünscht
  • Möchtest du einen Vortrag oder Workshop halten? Wenn ja zu welchem Thema?

Eine Onlineanmeldung per Formular ist zum aktuellen Zeitpunkt leider nicht möglich.

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr von 7 € pro Person, könnt Ihr bequem bei der Ankunft bezahlen.

 

Lagerfeuer

Anfahrt / Kontakt

Das Beobachtertreffen findet wie immer in der Volkssternwarte „Adolph Diesterweg“ Radebeul statt. Die Sternwarte bietet mit ihrer Lage auf den Elbhängen ein Panorama, das über Dresden bis zum Elbsandsteingebirge und Erzgebirge reicht. Neben einem modern eingerichteten Vortragsraum stehen uns diverse Beobachtungsinstrumente zur Verfügung. Aufgrund der nahen Lage zu Dresden sind unsere Beobachtungsbedingungen zwar eingeschränkt, dafür ist die Sternwarte sehr verkehrsgünstig gelegen und bequem mit Auto oder Bahn erreichbar.

Google Maps

Open Street Map

Übernachtung:

In Radebeul gibt es eine große Zahl von Pensionen und Gästezimmern. Bei Interesse wendet Euch bitte direkt an die Radebeuler Tourist-Information:

Tourist-Information, Meißner Straße 152, D-01445 Radebeul, Telefon: 0351/8954120

Internet: Tourist-Information

Wer auch ohne Komfort auskommt, kann auch direkt in der Sternwarte übernachten. Schlafsack und Unterlage bitte selbst mitbringen. Für ein kleines Frühstück wird am Sonnabendmorgen gesorgt.

Für weitere Fragen könnt ihr gern eine Mail schreiben: martin.fiedler[ät]mail.de