Lade Veranstaltungen

Zu unserer öffentlichen Himmelsbeobachtung zeigen wir Ihnen die Faszination des echten Sternhimmels. Wir erklären Ihnen live die aktuellen Himmelsobjekte und Sternbilder und zeigen Ihnen an unseren großen Teleskopen vom Mond und Planeten über Sternhaufen bis hin zu entfernten Galaxien die verschiedensten Himmelsobjekte.

Bitte beachten sie: Die Himmelsbeobachtung ist witterungsabhängig und kann je nach Bewölkung nur eingeschränkt oder ggf. gar nicht erfolgen. Wir empfehlen warme Bekleidung.

Ausgewählte Beobachtungsobjekte des Abends:

Ausgewählte Beobachtungsobjekte des Abends:

Mond

Der zunehmende Mond ist um 19:45 Uhr 61° hoch im Süden zu sehen. Er befindet sich im Sternbild Zwillinge und verschwindet morgen Samstag um 3:45 Uhr im Nordwesten von der Himmelsbühne. Der Mond ist zu 65% beleuchtet. Der Mond durchläuft die nördlichsten Bereiche seiner Bahn um die Erde. Dadurch gelangt er besonders hoch über Horizont. Dies ist die kleinste nördlichste Mondposition der nächsten 10 Jahre. Letzte kleinere nördlichste Mondposition war am 16.2.2019. Nächste kleinere nördlichste Mondposition ist am 2.2.2031.

Bringen sie Kamera oder Smartphone mit und schießen sie ein Erinnerungsfoto unseres Trabanten.

Planeten

  • Mars steht vor Sonnenuntergang im Süden. Er verschwindet um 23:30 Uhr im Westnordwesten und befindet sich im Sternbild Widder. Mars weist einen Winkelabstand von der Sonne von 55° auf.

Bei klarem Himmel sieht man außerdem:

  • Metop C : Flare von ASCAT (links schauende Antenne)   Helligkeit=-3.0mag, Azimut=345.9° NNW, Höhe= 32.7°  im Sternbild Kepheus, Flare-Winkel=1.08°,
    Satellit Höhe über der Erde=831.6 km, Distanz zum Satellit=1369.2 km, Sonnenhöhe=-25.2°
  • die Milchstraße und deren Deep Sky Objekte, z.B. Planetarische Nebel, Sternhaufen und Galaxien
  • z.B. offene Sternhaufen (Plejaden und Hyaden im Sternbild Stier)
  • z.B. Orion Nebel M 42 (NGC 1976)
  • und Andromeda Galaxie: M 31 (NGC 224)
  • die Wintersternbilder in voller Schönheit sind jetzt am Südwesthimmel zu sehen
  • am Osthimmel steigen die Frühlingssternbilder auf

Informationen zur Wettervorhersage

  • Meteoblue: Wettervorhersage für Radebeul ( Cloud Cover = Wolkenbedeckung, je dunkler desto bewölkter)
  • www.wetterspiegel.de: Regenradar Deutschland der letzten 3 Stunden
  • Radar Wetterdienst: Vorschau zu Bewölkung und Niederschlag der nächsten Stunden

 

Link zum aktuellen Himmel über der Sternwarte (All-Sky-Cam)

Bildbeispiele finden sie in unserer Bildergalerie

 

Veranstaltungsdauer: 1-2 Stunden

Eintrittspreis: Erwachsene 6,00 € Ermäßigt: 3,00 € Familie: 14,00 €

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder bis Vollendung des 18. Lebensjahres, Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbeschädigte.

 

Ticketreservierung

keine Voranmeldung nötig

Einlass wenige Minuten vor Beginn der Veranstaltung

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten.