Lade Veranstaltungen

Zu unserer öffentlichen Himmelsbeobachtung zeigen wir Ihnen die Faszination des echten Sternhimmels. Wir erklären Ihnen live die aktuellen Himmelsobjekte und Sternbilder und zeigen Ihnen an unseren großen Teleskopen vom Mond und Planeten über Sternhaufen bis hin zu entfernten Galaxien die verschiedensten Himmelsobjekte.

Bitte beachten sie: Die Himmelsbeobachtung ist witterungsabhängig und kann je nach Bewölkung nur eingeschränkt oder ggf. gar nicht erfolgen. Wir empfehlen warme Bekleidung.

Ausgewählte Beobachtungsobjekte des Abends:

Mond

Heute ist auf dem Mond wegen des Erdlichts auch die von der Sonne abgewandte Seite zu bewundern. Der zunehmende Mond ist um 18 Uhr 29° hoch im Süden zu sehen. Er befindet sich im Sternbild Wassermann und verschwindet um 23:15 Uhr im Westsüdwesten von der Himmelsbühne. Der Mond ist zu 43% beleuchtet.

Planeten

Der rote Planet Mars bietet sich am frühen Abend für Beobachtungen an. Er kulminiert um 18 Uhr in 35° Höhe und geht um 23:45 Uhr im Westen unter. Er ist 0.2 Grösse hell und befindet sich im Sternbild Wassermann.

Meteore

Heute gelangt die Erde am Nächsten an die Bahnen der Geminiden-Meteoroiden heran. Dadurch kommt es nun zum stärksten Auftreten von Sternschnuppen dieses jährlich wiederkehrenden Meteorstromes.
Geminiden. Ab dem frühen Abend können in unseren Breiten bis zu 16 Sternschnuppen des Geminiden-Meteorstroms pro Stunde erhascht werden (ZHR=28). Der Radiant der mittel-schnellen Sternschnuppen liegt im Sternbild Zwillinge. Von 22 bis 6 Uhr können die Sternschnuppen in Abwesenheit des Mondes beobachtet werden.

Kometen

Am Nachthimmel zeigt sich Komet 46P/Wirtanen als nebliges Objekt. Der Komet hält sich im Sternbild Stier auf. Er ist bei einer Gesamthelligkeit von 4½. Grösse zwar theoretisch mit blossem Auge zu sehen, er fällt aber erst unter einem dunklen Landhimmel auf. Für die Beobachtung ist deshalb im Allgemeinen ein Fernglas unerlässlich. Wirtanen kann von 17:30 bis 4:30 Uhr (Samstag) beobachtet werden. Am besten hält man um 22:30 Uhr nach dem Kometen Ausschau: Komet 46P erreicht dann im Süden mit 55° die höchste Höhe über Horizont im Sichtbarkeitsintervall.

Bei klarem Himmel sieht man außerdem:

  • am Westhimmel verabschieden sich die Sterne und Sternbilder des Sommersternenhimmels; z.B. Albireo, ein Doppelstern mit schönem Farbkontrast und Auge des Sommersternbildes Schwan
  • die Kugelsternhaufen M 15 (NGC 7078)  im Sternbild Pegasus
  • die Milchstraße und deren Deep Sky Objekte, z.B. Blue Snowball (NGC 7662) im Sternbild Andromeda
  • am Südwesthimmel sind die Herbststernbilder (z.B. Pegasus) noch gut sichtbar
  • und am Südosthimmel können wir jetzt schon die Wintersternbilder begrüßen

 

Informationen zur Wettervorhersage

  • Meteoblue: Wettervorhersage für Radebeul ( Cloud Cover = Wolkenbedeckung, je dunkler desto bewölkter)
  • www.wetterspiegel.de: Regenradar Deutschland der letzten 3 Stunden

 

Link zum aktuellen Himmel über der Sternwarte (All-Sky-Cam)

Bildbeispiele finden sie in unserer Bildergalerie

 

Veranstaltungsdauer: 1-2 Stunden

Eintrittspreis: Erwachsene 4,00 € Ermäßigt: 2,00 € Familie: 9,00 €

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder bis Vollendung des 18. Lebensjahres, Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbeschädigte.

 

Ticketreservierung

keine Voranmeldung nötig

Einlass wenige Minuten vor Beginn der Veranstaltung

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten.