Lade Veranstaltungen

Zu unserer öffentlichen Himmelsbeobachtung zeigen wir Ihnen die Faszination des echten Sternhimmels. Wir erklären Ihnen live die aktuellen Himmelsobjekte und Sternbilder und zeigen Ihnen an unseren großen Teleskopen vom Mond und Planeten über Sternhaufen bis hin zu entfernten Galaxien die verschiedensten Himmelsobjekte.

Bitte beachten sie: Die Himmelsbeobachtung ist witterungsabhängig und kann je nach Bewölkung nur eingeschränkt oder ggf. gar nicht erfolgen. Wir empfehlen warme Bekleidung.

Ausgewählte Beobachtungsobjekte des Abends:

Der zunehmende Mond ist um 22½ Uhr 36° hoch im Süden zu sehen. Er befindet sich im Sternbild Jungfrau und verschwindet morgen Samstag um 4¼ Uhr im Westen von der Himmelsbühne. Der Mond ist zu 86% beleuchtet. Heute kann man das Mare Crisium, das auffällige ovale Gebilde (rechts oben auf dem Mond) infolge der Mondlibration randfern, das heisst besser und runder als sonst, sehen – wir haben eine maximale Libration in Länge, welche primär durch den Effekt der durch die elliptische Mondbahn verursachte Geschwindigkeitänderung gegenüber der gleichmässigen Eigenrotation verursacht wird.

Die Beobachtung von lichtschwachen Galaxien und Sternhaufen (Deep-Sky-Objekte) ist abends und bis tief in die Nacht möglich.

Im laufe des Beobachtungsabends sehen sie die folgenden interessanten Himmelsobjekte:

  • Venus im Sternbild Stier
  • Jupiter im Sternbild Waage, mit seinen Monden Ganimed, Europe, Io, und Callisto
  • RaumstationISS erscheint 21h59m14s bei 246.8° am WSW Horizont und verschwindet 22h09m54s  am ENE Horizont
  • Iridium 7, Dimension:4 m x 1.8 m, zylindrisch im Sternbild Zwillinge im WNW mit einer Höhe von 11,7°

Bei klarem Himmel sieht man außerdem:

  • am Westhimmel verabschieden sich die letzten Sterne und Sternbilder des Wintersternenhimmels, z.B.Zwillinge und kleiner Hund
  • sowie Nebel, Sternhaufen und Galaxien
  • und Galaxie M 96, NGC 3368 im Sternbild Löwe/Leo
  • am Südhimmel können wir jetzt die Frühlingssternbilder sehen
  • während im laufe der Nacht am Osthimmel schon die Sommersternbilder aufsteigen

Besonders ausdauernde Besucher können gegen 23:30 den Saturn im Sternbild Schütze aufgehen sehen.

 

Informationen zur Wettervorhersage

  • Meteoblue: Wettervorhersage für Radebeul ( Cloud Cover = Wolkenbedeckung, je dunkler desto bewölkter)

 

 

Link zum aktuellen Himmel über der Sternwarte (All-Sky-Cam)

Bildbeispiele finden sie in unserer Bildergalerie

 

Veranstaltungsdauer: 1-2 Stunden

Eintrittspreis: Erwachsene 4,00 € Ermäßigt: 2,00 € Familie: 9,00 €

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder bis Vollendung des 18. Lebensjahres, Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbeschädigte.

 

Ticketreservierung

keine Voranmeldung nötig

Einlass wenige Minuten vor Beginn der Veranstaltung