Lade Veranstaltungen

„Nacht der Faszination“ von 18.30 Uhr  bis 24.00 Uhr

Erleben Sie Bilder- und Musikwelten , die ein Gefühl der Faszination hinterlassen.

 

18.30 Uhr, 20.30 Uhr, 22.15 Uhr

Planet- Arien

Live – Musik im Planetarium

Volker Rapp komponiert eigene kosmische Musik.

Inspiriert wurde er dabei von der Musik von Jean – Michel Jarre und Vangelis.

Unter dem Sternhimmel des Radebeuler Planetariums erwartet die Zuhörer ein besonderes musikalisches Erlebnis.

 

18.45 Uhr , 20.45 Uhr

Lichtphänomene

Farbspiele am Himmel

Diese Präsentation soll das Interesse an den wunderschönen Erscheinungen wecken, die uns die Natur, das Licht und die Erdatmosphäre  immer wider bieten. Einige faszinierende atmosphärische Erscheinungen begegnen uns, auch in unseren Breiten im Alltag, Halos um Sonne und Mond, Regenbögen und Nebensonnen.

Die physikalische Vorgänge dahinter werden kurz auf verständliche Weise erklärt.

 

19.15 Uhr, 23.00 Uhr

Einsteins Gravity Playlist

Planetariumsshow

Albert Einstein sagte 1916 erstmals die Existenz von Gravitationswellen voraus, und ein Jahrhundert später entdeckten Wissenschaftler diese Wellen mithilfe einer unglaublich präzisen Lasertechnologie hier auf der Erde.

Gravitationswellen, die astronomische Objekte aussenden, ähneln in einiger Hinsicht mehr einem Orchesterklang als einem Bild.  Die Show beantwortet die Frage wie Gravitationswellen entstehen und wie Wissenschaftler sie hörbar machen.

 

19.30 Uhr, 21.15 Uhr

Faszination Astrofotografie

Fotoshow mit Stefan Seip

Wer Polarlichter, Sonne, Mond, Planeten, Kometen, Sternhaufen, Gasnebeln und Galaxien fotografieren möchte, braucht viel Geduld, spezielle Aufnahmetechniken und Bildbearbeitungsverfahren, teils aufwändige Ausrüstungen, etwas Glück und nicht zuletzt fundierte Kenntnisse.

Der Stuttgarter Astrofotograf Stefan Seip zeigt eine Kollektion seiner Ausbeute. Chile, Namibia, Hawaii – kein Weg ist ihm zu weit, um den jeweils besten Standort für seine nächtlichen Aufnahmen zu finden. Er verwendet modernste Aufnahmetechnik um Resultate zu erzielen, die noch vor wenigen Jahrzehnten der Stolz professioneller Großsternwarten gewesen wären. So verwundert es kaum, dass seine Astrofotos weltweit große Beachtung finden.

Im Vortrag vermittelt Seip die Faszination, die ihn zu seinen Bildern motiviert und gewährt Einblicke in seine Arbeitsweisen.

19.45 Uhr, 21.30 Uhr

Sternstunde im Planetarium

Der aktuelle Sternhimmel im Planetarium

Wir zeigen Ihnen die aktuellen Sternbilder und Planeten des Abends und der Nacht.

 

Bild © Stefan Seip

 

Bei klarem Wetter findet bis 24.00 Uhr eine Beobachtung an den Teleskopen statt.

ohne Voranmeldung, laufender Einlass

Eintrittspreis:  Erwachsene 9,00 €   Ermäßigt: 5,00 €  Familie 19,00 €

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder bis Vollendung des 18. Lebensjahres, Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbeschädigte.