Lade Veranstaltungen

Zu unserer öffentlichen Himmelsbeobachtung zeigen wir Ihnen die Faszination des echten Sternhimmels. Wir erklären Ihnen live die aktuellen Himmelsobjekte und Sternbilder und zeigen Ihnen an unseren großen Teleskopen vom Mond und Planeten über Sternhaufen bis hin zu entfernten Galaxien die verschiedensten Himmelsobjekte.

Bitte beachten sie: Die Himmelsbeobachtung ist witterungsabhängig und kann je nach Bewölkung nur eingeschränkt oder ggf. gar nicht erfolgen. Wir empfehlen warme Bekleidung.

Ausgewählte Beobachtungsobjekte des Abends:

Mond

Der Mond geht erst spät auf (um 22:30 Uhr). Er nimmt ab; seine Beleuchtung beträgt 60%. Dafür kann er noch nach Sonnenaufgang bis 13:30 Uhr gefunden werden. In den höchsten Punkt seiner täglichen Bahn gelangt der Mond morgen Samstag um 6:30 Uhr (60° Höhe, im Sternbild Stier).

Der Mond läuft ab dem späteren Abend (20./21. September) am Stern Aldebaran (0.9 Grösse) vorbei. Die nächste Annäherung findet um 23:30 Uhr statt. Der Abstand zwischen den Gestirnen beträgt dann 4°. Die Himmelsobjekte stehen zu dieser Zeit 6° über Horizont.

Machen sie doch selber Bilder mit ihrer Kamera oder dem Handy von unserem Trabanten, die passenden Adapter für die gängigsten Handy- bzw. Kameratypen sind bei uns vorhanden.

Planeten

  • Planetenbeobachter können Jupiter am Abend ins Visier nehmen. Der grösste Planet des Sonnensystems verabschiedet sich um 22:30 Uhr im Südwesten. Jupiter (im Sternbild Schlangenträger) weist eine Helligkeit von -2.1 Grösse auf. Um 22 Uhr, Reihenfolge der Jupitermonde: CallistoIo-Jupiter-Ganymed. Auf Jupiter kann um 22 Uhr der Grosse Rote Fleck beobachtet werden.
  • Der Ringplanet Saturn ist am Abend ein prächtiges Objekt für Teleskopbeobachter. Er steht um 20:30 Uhr im Süden (in 18° Höhe). Die Horizontlinie kreuzt er morgen Samstag um 0:30 Uhr. Saturn (0.4 Grösse) hält sich im Sternbild Schütze auf. Saturn weist eine Winkelentfernung (Elongation) von der Sonne von 106° auf. Die Saturnringe erscheinen durch ein Teleskop weit geöffnet (Erhebung 25.2°).

 

Bei klarem  Himmel sieht man außerdem:

  • die Sterne und Sternbilder des Sommersternenhimmels; z.B. Albireo, ein Doppelstern mit schönem Farbkontrast und Auge des Sommersternbildes Schwan
  • die Kugelsternhaufen M30 und M15
  • die Sommermilchstraße und deren Deep Sky Objekte, z.B. den Planetarischen Nebel M57 (Ringnebel), die Whirlpool-Galaxie M51, NGC6960 Cirrusnebel (Supernova-Überrest)  u.v.a.m.
  • am Osthimmel sind die Herbststernbilder (z.B. Pegasus) schon gut sichtbar

Informationen zur Wettervorhersage

  • Meteoblue: Wettervorhersage für Radebeul ( Cloud Cover = Wolkenbedeckung, je dunkler desto bewölkter)

Link zum aktuellen Himmel über der Sternwarte (All-Sky-Cam)

Bildbeispiele finden sie in unserer Bildergalerie

 

Veranstaltungsdauer: 1-2 Stunden

Eintrittspreis: Erwachsene 6,00 € Ermäßigt: 3,00 € Familie: 14,00 €

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder bis Vollendung des 18. Lebensjahres, Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbeschädigte.

 

Ticketreservierung

keine Voranmeldung nötig

Einlass wenige Minuten vor Beginn der Veranstaltung

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten.